Arsenicum album im Sterbeprozess?!

Achtung ganz wichtige Info bitte beachten!
Bitte, bitte, bitte sucht euch im Bedarfsfall jemand der wirklich Ahnung hat von dem Thema Sterbebegleitung, der weiß was er tut, der euch seriös und richtig berät und der Erfahrung hat!
Für euch und für eure Tiere!
Immer und immer wieder lese ich in diversen (FB) Gruppen, dass Arsenicum als DAS homöopathische Mittel genannt wird im Sterbeprozess.
Ich kann euch nur dringend davon abraten, dieses oder auch ein anderes Mittel einfach ohne vorherige seriöse und vernünftige Anamnese euren Tieren zu verabreichen.
Solche Äußerungen zeigen ganz klar, dass die Personen die das äußern keinerlei Ahnung von klassischer Homöopathie und deren Wirkweise haben und das ist in höchstem Maße unseriös, verantwortungslos und daher komplett abzulehnen.
Arsenicum ist nicht DAS Mittel der Wahl, es kann, wenn es überhaupt angezeigt ist, wie Hunderte andere Mittel auch, passend sein.
In der Regel brauchen die Tiere aber zum Ende hin gar kein Mittel, denn sie können sehr gut alleine entscheiden, wann und wie und wo sie gehen und brauchen in der Endphase keine medikamentöse Unterstützung!
Bitte beachtet das wirklich von ganzem Herzen im Sinne eines guten Weges für euch und eure Tiere!
Eure BiBi

Schreibe einen Kommentar