Tierkommunikation

Tierkommunikation

Die Tierkommunikation ist eine sehr schöne Möglichkeit sich mit Ihrem eigenen Tier oder auch allen Tieren auf dieser Erde auf nonverbaler Ebene zu verständigen.

Wenn wir uns öffnen und es zulassen und uns nicht von der überwiegend rationell denkenden Gesellschaft verunsichern lassen, die sagt “ so was ist nicht möglich, so was funktioniert doch nicht“, können wir erstaunliche Dinge erleben.

Die Möglichkeit dieser nonverbalen Kontaktaufnahme bietet uns die Chance z. B. nach Wünschen und Bedürfnissen der Tiere zu fragen.

Es können auch eventuelle Probleme oder Verständigungs- und Verhaltensschwierigkeiten aufgedeckt, ihre Gründe hinterfragt und gelöst werden.

Das Zusammenleben kann dadurch sehr erleichtert werden. Das Verständnis für das Tier wächst und umgekehrt kann auch das Tier etwas von dem ihm vielleicht unverständlichen menschlichen Verhalten verstehen. Die allgemeine Akzeptanz der Andersartigkeit hilft zur gegenseitigen Toleranz und erfüllendem Zusammenleben.

Die Kommunikation mit Ihrem Tier findet entweder vor Ort bei Ihnen zu Hause, oder auf Wunsch auch per Foto, statt. Die so erhaltenen Informationen, Wünsche oder Anregungen werde ich Ihnen mündlich oder falls gewünscht auch schriftlich sehr ausführlich in einem (mehrseitigen) Protokoll* (per Email) zur Verfügung stellen.

*Momentan erstelle ich aufgrund von Zeitmangel keine Protokolle, sondern kläre und bespreche alles mit Ihnen am Telefon. Wichtige Inhalte gehen deshalb dadurch jedoch auf keinen Fall verloren, Notizen und Zeit (zum mitschreiben) sind jederzeit vorhanden und meine Kunden sind auch in der Regel sehr froh selbst notieren zu können. Eigene Worte bzw. eigenes Mitschreiben geht viel tiefer und ist viel einprägsamer.

Selbstverständlich werden alle erhaltenen Informationen streng vertraulich behandelt.

Vielen Dank für das Vertrauen!

Zum besseren und eindeutigen Verständnis hier der Ablauf:

Für die Kommunikation brauche ich Namen, Adresse, Telefonnummern und Emailadresse.

Desweiteren aktuelle Fotos von Gesicht und Ganzkörper der Tiere, mit denen das Gespräch geführt wird, Alter, Name, ggf. die Rasse und die Fragen.  Mehr bitte nicht an Infos, je weniger ich weiß desto besser.

Kostenpunkt sind 60,-€ die Stunde. Kostenpflichtig sind die Zeit, die das Gespräch braucht, unser anschließendes Telefonat und ein eventuelles schriftliches Protokoll (Zeit für die Erstellung) wenn es erwünscht ist.

Ich arbeite bei Neukunden ausschließlich mit Vorkasse, die Summe ergibt sich aus der Anzahl der Fragen und meiner Erfahrung wie lange deren Beantwortung, also das Gespräch, dauert.

Die endgültige Abrechnung erfolgt dann per Rechnungsstellung nach Erledigung des Auftrages.

Ich nenne bei Auftragsvergabe meine Kontodaten, auch Paypal ist möglich und Sie schicken mir die oben genannten Infos und Bilder per Mail zu und bestätigen mir Ihren Auftrag zu o.g. Konditionen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß ich -außer bei meinen Stammkunden- um Vorkasse bitte. 

Eine Mindestanzahlung von 60,-€  bis 90,- € ist aus der Erfahrung heraus sinnvoll und wird erbeten.

Nach Geldeingang dauert es in der Regel ca. 4 Wochen bis ich das Gespräch führe, es kann aufgrund der großen Nachfrage aber durchaus auch mal länger dauern, das teile ich jedoch bei Beauftragung mit.

Ich nehme mir für jedes Gespräch sehr viel Zeit und Ruhe, denn jedes Tier ist Hauptperson im Gespräch und erhält meine volle Aufmerksamkeit.

Anschließend melde ich mich bei Ihnen und wir machen einen festen Telefontermin aus, an dem Sie mich dann unter meiner Praxisnummer

Tel. 030/ 76 00 76 26

erreichen.

Bei diesem Termin besprechen wir was Ihr Tier mitgeteilt hat.

Das Protokoll bei Vor-Ort Gesprächen schicke ich Ihnen im Allgemeinen ca. 10-14 Tage später per Mail zu, oder sie machen sich selber Notizen, da richte ich mich gerne nach Ihren Wünschen.

Bei Gesprächen die per Foto geführt werden geht Ihnen das Protokoll im Allgemeinen am Tag unseres Telefonates zu.

Das ist es im Großen und Ganzen…haben Sie noch weitere Fragen?

Dann kontaktieren Sie mich gerne per Mail (natuerlich-sanft@web.de) oder telefonisch (030/ 76 00 76 26).

 

Notfälle (z.B. verschwundene Tiere) werden natürlich unabhägig davon bearbeitet. 

Ich weiß, daß es Kollegen(innen) gibt, die pro gestellter Frage abrechnen, empfinde dies aber als sehr schwierig, da es immer auf die Frage bzw. die jeweilige Antwort des Tieres ankommt. Ein kleines Beispiel: Frage ich ein Tier, „Was ißt Du gerne“, ist die Antwort in aller Regel in einem kurzen zeitlich überschaubaren Rahmen. Frage ich das Tier jedoch z.B. „Was ist Dir wiederfahren, als Du vier Wochen verschwunden warst“, wird die Antwort in aller Regel sehr viel länger ausfallen. Das bedeutet, daß drei Fragen in z.B. einer halben Stunden geklärt sein können, oder aber auch erst in drei Stunden.

Selbstverständlich kann ich gerne zu Ihrer Information und Sicherheit eine etwaige zeitliche Schätzung abgeben, die aber wirklich nur ein Ca.-Wert sein kann. Aus Erfahrung würde ich im Allgemeinen von einer Dauer von ca. zwei Stunden Gespräch (pro Tier) ausgehen.